Internet-Marketing-Strategien Internetmarketing
Suchmaschinenoptimierung SEO
Webdesign Webdesign Bitterfeld
   

Inhalte managen mit einem CMS

Ob Sie ein CMS (Content-Management-System) zur Pflege Ihrer Webseite benötigen, lässt sich durch die Beantwortung folgender Fragen schnell feststellen.

Sie möchten Ihre Webpräsenz ohne Webdesign-Kenntnisse selbst aktualisieren und neue Seiten ergänzen?

Sie arbeiten in einem Team von Redakteuren, welche über ganz Deutschland oder sogar über die ganze Welt verstreut leben?

Sie haben nur ein geringes jährliches Budget für einen Content-Manager oder einen Webdesigner, der die Inhalte auf Ihrer Webseite pflegen kann?

Falls Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantworten, wäre ein CMS für Sie wahrscheinlich die erste Wahl, um Ihr Webprojekt zu managen. Wir sollten uns darüber unterhalten.

Wissenswertes zu Content-Management-Systemen

CMS trenne Inhalt und Layout einer Webseite strikt voneinander. So werden auch Programmier- Laien in die Lage versetzt, eine Webseite selbstständig pflegen zu können.

Vor einigen Jahren waren CMS nur in schwindelerregenden Preiskategorien zu haben. Inzwischen gibt es erstklassige Systeme für nur wenige Hundert Euro oder Open Source-Systeme, die ohne zusätzliche Lizenzkosten abgegeben werden.  Zur letzen Kategorie zählt ab Anfang November 2008 das CMS "WebEdition". (Bisher war der Erwerb des Systems mit Lizenzkosten verbunden.)

Ich biete meinen Kunden für ihre Projekte das CMS WebEdition an. Es ist in der Lage, suchmaschinenfreundliche Webseiten zu produzieren und Arbeitsabläufe Ihrer Webredakteure rationell zu gestalten. Natürlich eignet es sich auch für "Einmann-Unternehmen", um die Arbeitsabläufe rationeller zu gestalten.

Vergleicht man die langfristigen Kosten einer vom Webdesigner per Hand gepflegten Webseite mit den Kosten einer Webpräsenz auf CMS-Basis, hat ein günstiges CMS fast immer die Nase vorn. Die Anschaffungskosten sind bei einer CMS-basierten Seite zunächst einmal höher, da für den Benutzer individuell zu seiner Webseite passende Vorlagen programmiert werden müssen. Allerdings kommt es letzendlich darauf an, wie viele Vorlagen überhaupt benötigt werden und wie aufwändig deren Erstellung ist.

Sprechen Sie mich einfach an. Ich erstelle Ihnen gern ein individuelles Angebot.